Am 4. Juli veranstaltet Gerd de Bruyn im Rahmen seiner Vorlesung im Tiefenhörsaal 17.02 ab 11:30 Uhr wieder ein kleines Klavierrezital, um einige Abschnitte der Architektur- und der Musikgeschichte miteinander zu verschränken.